Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/functions_content.php on line 673

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/functions_content.php on line 673

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/functions_content.php on line 673

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/functions_content.php on line 673

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/functions_content.php on line 673

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/functions_content.php on line 673

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/functions_content.php on line 673

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/functions_content.php on line 673

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/functions_content.php on line 673

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/functions_content.php on line 673

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/functions_content.php on line 673

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0098643/projekte/endwelt/includes/functions_content.php on line 673
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3826: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3828: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3830: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
Endwelt - Thema anzeigen - die Rebellen der El Cortese
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Di 16. Jul 2019, 18:31



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 433 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44
 die Rebellen der El Cortese 
Autor Nachricht
Steven Black
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Jul 2010, 10:03
Beiträge: 189
Wohnort: In meinen 4 Wänden.
Name: Steve
Geschlecht: Männlich
Position: Mitglied
Fraktion: Mensch
Geschlecht (im Spiel): Männlich
Beitrag Re: die Rebellen der El Cortese
Steven hatte sich für den Einsatz seine Brille mitgenommen, die dank ihrer Spezialgläser zwischen Nachtsicht und Infrarot schalten konnte. Er hatte sich vorsichtshalber an der Tür festgemacht und spähte über die Landschaft, während die 3 Kinder und die beiden Frauen hoch geholt wurden. Elizabeth fuhr die Angst durch den ganzen Körper, sie wusste das ihr Dad es nicht Ok findet das sie so eine Dummheit begangen hat, doch war es nun unumgänglich das sie sich begegnen. Sie wurde gerade am Oberarm ergriffen und hoch gezogen von ihrem Vater, als eine Kugel durch ihn ihre Schulter flog und drinne blieb. Sie schrie und weinte vor Schmerzen, Fae versuchte wie Steven den Schützen zu finden, doch war es scheinbar ein Profi. Es gab keine Spur, die Person war wie ein Schatten....

Er begann sofort seine Handflächen auf die Wunde zu drücken, das die Blutung soweit es ging gestoppt wurde. Der Pilot machte das er so schnell es ging den Heli wieder zur Basis bekommt damit das Mädchen Medizinische Hilfe bekommt. Stevens PDA meldete sich, und auf seine bitte nahm man den Anruf an.

Habe ich das Vergnügen mit Stefanos Black-Primus zu reden?

Wer bist du?
knurrte es aus seiner Kehle und presste sich scharf aus seinen Mund.

Das deute ich als ein Ja. Hier spricht das Management. Wir haben gerade ein Anruf bekommen das unser kleiner Auftrag ausgeführt wurde. Was unsere Zufriedenheit steigert. Aber lassen wir doch diese kleinigkeiten beiseite. Weswegen wir uns eigentlich melden bei ihnen ist folgendes. Wir haben lange genug geschwiegen über ihren verrat gegen unsere Firmen und Ideale. Sie waren der erste, von all den Prototypen und Untergebenen die uns den Rücken kehrte, wir nahmen es auch bis Dato hin, doch nun müssen wir wissen wie die Karten an der Front liegen und diese Antwort bekommen wir nur vom echten Primus, und nicht von seinen Wirt, der Gefühle und der gleichen hat. Also mein Herr, können wir nun bitte den Primus haben.

Black-Primus gibt es schon lange nicht mehr. Er ist nur eine Legende, eine von vielen die niemals Existierte. Alles was sie wollen können sie sagen, oder Schweigen und suchen sich das nächst beste Loch, bevor ich anfange ihre Herzen rauszureißen.

Die verzerrte Stimme vom Management fing an zu Lachen. Sowohl Fae, als auch Luevre und Kyra rangen mit sich nix zu sagen. Denn scheinbar wussten sie nicht das sie auch da waren.

Ok, ok. Sie haben gewonnen mein Herr. Nur wenn man denn Legenden gehör schenkt soll der Primus Eiskalt und Rücksichtslos gewesen sein. Er zwang die Kinder dazu zuzusehen wie ihre Eltern die Kehle aufgeschnitten wurde, oder sie bei Lebendigen Leibe verbrannten und ihre Schmerzvollen Schreie raus pressten. Oder er die Kinder mit seinen eigenen Händen erwürgte bis sie keine Luft mehr bekammen und die Kinderaugen ihn anstarrten mit der Nackten Panik kurz bevor sie erstickten. Wir, das Management wollten den Deal machen das Black-Primus und Fae, das Wunderkind mit dem Seltenen und begehrten Gen das Kind der Zukunft zeugen und uns es ohne Widerstand übergeben. So hätten alle was davon. Wir hätten was wir uns Wünschen und die zwei könnten mit allen die sie Lieben in Frieden weiterleben bis sie an einem Natürlichen Tod sterben, aber wenn die beiden das so wollen, werden wir Anfangen jeden Töten zu lassen die ihnen nahestehen. Uns ist das egal, denn wir bekommen es so oder so.

Kyra bemerkte das die Schwarze Aura die nur sie sah um Black nur noch Schwärzer und dichter um ihn legte, wie ein Zweiter Körper.
Sie wollen also Handeln. Wissen sie ich war noch nie ein Freund von solche Handel und Deal Geschichten. Es stimmt, ich habe Familien, und Dörfer ausgelöscht und habe es bis zum heutigen Tag nicht einmal bereut. Wieso auch, ich hatte nie eine Bindung zu diesen Menschen, dass einzigste was mich mit ihnen Verbunden hat war das sie meine Ziele waren die Sterben mussten. Das Alter spielte nie eine Rolle, egal ob Kind, ungeborenes Baby, oder Senioren. Mir war es auch egal welcher Klasse sie gehörten, wenn sie Sterben mussten, so musste es sein. Aber diese Zeit ist schon lange nicht mehr da und ich werde mit dem Seltenen Gen niemals das Kind zeugen das sie sich ersehnen. Sie kennen die Risikos bei dieser Geburt und die werde ich nicht eingehen und ihre Aussage das wir bis zu einem Natürlichen Tod in Frieden Leben können ist auch nur eine Scheinaussage, die weder Halt noch Ehrlichkeit hat und sollten sie noch einmal einen Elitekiller auf jemanden Hetzen werde ich die mir zu verfügung stehenden Mittel einsetzen um sie ausfindig zu machen, und dann kann sie nicht einmal mehr Zero schützen. Denn wenn es ihnen ergangen sein sollte, so bin ich noch immer in der Lage Solaris neu zu starten und diesesmal werde ich es dann auf sie richten, solange bis nur noch ein Heufchen Asche von eurer Firma und ihnen über ist. Ich habe es nur ihnen zu verdanken das ich als Primus erschaffen wurde das stimmt, aber als ich die Agency verlassen habe, habe ich somit auch den Vertrag verlassen womit sie keine Kontrolle und Befehlskraft mehr haben über mich. Sie wollen das Kind nur haben weil die Zeugung zwischen mir und dem Mädchen eine neue Generation einberufen würde. Eine Generation die weit über unserer steht und je nach Lage und Einfluß sowohl Gut als auch Böse sein kann. Wobei es schwer werden würde, auch wenn sie es als Kleinkind bekämen. Denn es würde seine Leiblichen Eltern immer wieder erkennen, den es besteht ein bestimmtes Band, was dank der Kraft des Mädchen eine stärke hat womit es sich auf die Seite von uns stellen würde, und so hätten sie auch verloren.

Er erkannte in den Augen von Fae, sowohl Angst vor seiner Vergangenheit als auch Zorn gegen das was gesprochen wurde. Er fixierte ihre Augen solange bis er wusste das sie sich nur auf ihn Konzentrierte und bewegte seine Lippen langsam.
Lese in mir wie in einem Buch, Gen.

Der Primus wie wir ihn kennen. Aber seien sie gewiss das würd noch Konsequenzen mit sich bringen. Wiederhören!
es knackte und das Management war weg.

Wie ein anderer bewegte sich Black. Geschmeidig, Konzentriert. Er fasste an ihren Hals und fühlte nach ihrem Puls, der langsam immer schwächer wurde. Er riss das Shirt von dem Mädchen in zwei und sah das sich dünne und Lilane Linien von der Wunde wegbewgten.
Toxica Acaltra. Höchst Giftige Substanz. Eine Mischung von allen Giften die Tödlich sind, inkubation in 3 Stunden. Tod in 5 Stunden wenn die Behandlung nicht Präziese und schnell erfolgt. Ständig fallender Puls, anfang der Wirkung mit Lähmung der Muskulatur, dann fangen die Organe an langsamer zu Arbeiten bis zum Stillstand. Folgen, Erstickung.

Es war eine schnelle und sehr genaue Analyse der Lage vom Zustand des Kindes. Für ihn waren keine Gefühle im Spiel, sie war für ihn eine Patientin und sah sie nicht als seine Tochter. Kyra wurde es Unheimlich mit Black gerade. Sie sah ihn nicht wie sonst, er war wie ein Schatten der sich bewegen und Sprechen konnte.

es tut mir leid, das ich dir ärger mache....
sprach Elizabeth schwach und fast unhörbar.
Schweig Mädchen. Du musst deine Kraft sparen. Jedes Wort kostet Luft, und die Luft brauchst du. Entspanne dich einfach und lass dich tragen vom Wind bis alles zuende ist.

Für den Primus waren die beiden Klone nicht wichtig. Er wollte erstmal das Kind Stabiliesieren und es vor den Tod bewahren und so war es auch für ihn am einfachsten wenn er seine Umgebung abschaltete und nur das wichtigste noch warnahm....

_________________
Bild


So 10. Feb 2013, 12:21
Profil
Steven Black
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Jul 2010, 10:03
Beiträge: 189
Wohnort: In meinen 4 Wänden.
Name: Steve
Geschlecht: Männlich
Position: Mitglied
Fraktion: Mensch
Geschlecht (im Spiel): Männlich
Beitrag Re: die Rebellen der El Cortese
Das ganze Flugzeug war nun still gewesen, nur das wimmern von Elizabeth hörte man. Massimo hielt dass Kind fest und versuchte sie zu trösten... Black hatte sich das Erste Hilfe-set geschnappt, er rollte sie auf, Verbände, Pinzette, Schere, Schmerztabletten, alles was er soweit bräuchte doch fehlte ihm ein Skallpel. Er zog sein Messer aus dem rechten Stiefel. Kyra fauchte Black an
Was soll das werden, willst du sie etwa so von allem erleiden?!

er holte in aller Ruhe sein Feuerzeug raus, und fing an die Klinge zu erwärmen, dabei sagte er sanft ohne jegliche Interesse
Wenn du eine bessere Idee hast, die Kugel herraus zubekommen sage es. Sonst mag ich dich bitten ruhig zu sein, da der Eingriff nicht schieflaufen soll.

als die Klinge anfing leicht Rötlich zu werden, kniete er sich über das Kind, mit einer Hand drückte er ihre Schulter runter.
Massimo, halt sie gut fest. Es kann ihr wehtun und durch die Schmerzen der Reflex eintreten wegzukommen.

Der Riese nickte und hielt sie mit aller Kraft fest. Luevre ferstand was Steven vorhatte, und so ging er auf die andere Seite und spielte die Krankenschwester den moment. Er fing schon an den Faden in die Nadel zu fädeln das diese einsatzbereit war, Fae stand schon bereit mit der Pinzette denn auch sie verstand das es wichtig war, das nun jeder hilft und Black so wenig Zeit wie nötig ist zu verschwenden. Black setze die Klinge an das Fleisch, und schnitt langsam von Oben nach unten ca 5 cm lang. Sie schrie sich die Lunge raus, versuchte sich zu bewegen, zu wehren doch blieb der Versuch hoffnungslos da sie wie in einer Schraubzwinge war. Er legte das Messer beiseite, nahm die Pinzette von Fae dankend ab, und ging mit aller vorsicht in die Wunde.

Sir ich müsste nach Links neigen, wäre es möglich?
Wie lange wäre diese Neigung
t-10 Sir.
Nein ist nicht gut, warten sie bis ich fertig bin, dann können sie. Die 10 minuten sind zulange, tut mir leid

Der Pilot verstand es, und hielt die Flugrichtung bei. Black war nun tief genug und griff nach der Kugel und zog diese vorsichtig aus das Junge Fleisch. Ihre Schreie versiegten nach und nach, ihre Stimmbänder waren abgenutzt. Als das Geschoss endlich aus der Wunde und dem Kind war, legte er diese auf den Flugzeugboden, nun kam der schwere teil von allem... sie musste genäht werden.

Massimo legte nun alle Kraft in seine Hände, Fae tupfte Black die Schweißperlen weg von der Stirn, und Luevre hielt schon die Nadel mit dem eingepfädelten Pfaden hin. Black zog sich die Schwarzenhandschuhe aus, und drückte ihre Haut zusammen mit einer Hand und fing an zu nähen. Er konnte in seinem innerem die Schmerzen fühlen, wie es in ihr Brennt sie sich fühlt als ob ihr Köper bei 1000° gegrillt würd und sie Explodiert... doch stach er die Nadel weiter durch ihre Haut. Ihre Finger ballten sich zu einer Faust vor schmerzen, die Tränen rannten nur über ihre Wangen. Endlich ware die Wunde zu, und Steven legte seinen Mantel um sie, und nahm sie in die Arme.

Erst jetzt kümmerte er sich um die anderen beiden Kinder.
Was ist denn eigentlich mit den beiden da?
was wisst ihr schon über sie?


Sie können Frequenzen stören und Blockieren. Allerdings... sie sind Seelenlos... es sind nur Klone von der Agency... Mary die du da siehst ist nicht meine Schwester...
Black hörte es sich an und er gab Elizabeth an Massimo. Er schnappte sich den Korb wo beide drinne lagen.

Pilot, gehen sie runter und setzen sie mich ab.

Der Pilot fragte lieber nicht nach und began den Sinkflug zu machen, Fae war dagegen das Black es macht sie würde es machen, doch zuckte sie zusammen als seine iris anfang Rot zu werden und sie dachte ein Inferno bricht über das Flugzeug ein.
Du machst hier sitz Junge Dame. Du schaffst es noch nicht einmal deine Angst zu verstecken die durch deinen Körper fährt, geschweige denn deine Tränen wenn du deine Schwester anschaust. Ich habe meinen Ohrfunk dabei, wir hören uns in einer Woche dann. Sollte ich mich bis dahin nicht melden, dann wurde ich warscheinlich Gefangen, Erschossen, Geköpft. Was weiß ich. Du Fae, sie brauchen dich im Bunker, da braucht jeder deine Hilfe, auch Luevre. Sehe es als Entschädigung dafür das ich damals deiner Familie nicht helfen konnte, und außerdem habe ich es...
er brach schnell ab, und ließ sich dann mit dem Korb herab auf den Boden. Er schnitt diesen ab und zeigte das sie verschwinden sollen und der Helikopter stieg wieder auf. fast hätte er das falsche gesagt. Obwohl er unterbewaffnet war und das wusste, machte er es. Er nahm die schlafenden Kinder im Korb, und lief langsam gegen die Sonne, auf der Suche nach einer Höhle oder einem Unterschlupf.

Ich hätte damals niemals zusagen sollen, als ihre Mutter mich auf der Straße ansprach. Jetzt habe ich das Problem am Bein, und sie ist oft so Verzogen.... ach man, mit dem Girl mach ich was mit auf meinem Alter...
seufzte Black vor sich hin. Es wurde über das Gespräch was er damals mit ihrer Mutter führte ein Schwarzes Tuch drüber geworfen.. es fand Offiziel nie statt. In moment war aber wichtiger die beiden Kinder so hinzubiegen das sie keine Gefahr darstellen, und er wusste das es auch für ihn nicht einfach sein wird. Er würde Mary nichts antun, Fae zu liebe, doch blieb dann nur Alice über, seine Frau im Alter einer 10 Jährigen. So wie er sie kennen gelernt hat in dem kleinen Städchen Calvià. Er durfte aber nicht mit Sanfthandschuhe anfangen, so würde es nur Jahre dauern.

_________________
Bild


So 16. Jun 2013, 15:39
Profil
Steven Black
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Jul 2010, 10:03
Beiträge: 189
Wohnort: In meinen 4 Wänden.
Name: Steve
Geschlecht: Männlich
Position: Mitglied
Fraktion: Mensch
Geschlecht (im Spiel): Männlich
Beitrag Re: die Rebellen der El Cortese
Black lief immer weiter, er wusste schon gar nicht mehr ob er überhaupt noch eine Höhle oder ein Haus finden würde, wo er sich mit den Kindern verstecken könnte. Er dachte immer wieder über das Gespräch nach mit Fae und ihm, auch darüber wie er zu Foxy stand. Allerdings machte es ihm Kopfzerbrechen, was Fae alles gesehen hat im Helikopter als er ihr den Zugang gab in seine Gedanken.
Ein Dunkles Geheimnis rankte sich über die Jahre immer wieder um ihn, denn er sagte noch niemanden, dass seine Zeit, sich immer mehr dem Ende neigte, warum auch, vielen Mutanten würde es eh nicht interessieren, wie es auch den Menschen recht egal wäre. Es war mit ein Preis den er bezahlen muss, dafür das er das Wolfsgen in sich trug. Er hatte zwar dadurch bessere Sehkraft, besseres Gehör und eine sehr feine Nase erhalten, aber dennoch war es nicht zu ändern, dass jenes Gen auch über seine Organe gingen, am meisten über das Herz und die Lunge.

Dabei dachte er an seine Tochter. Sie war noch sehr Jung, hatte noch nicht die Kontrolle über das Gen was sich in ihr ausbreitete und ihr Körper war noch in der Entwicklung gewesen... was für Schäden wohl bei ihr dadurch entstehen...das wusste nur Luna.

Steven spielte oft mit dem Gedanken, noch einmal den Start zu wagen eine Familie zu gründen, doch ist er wirklich dafür bereit und wäre es vielleicht auch Foxy? oder eine andere Frau mit einem Gen in sich?
Fae wäre dafür nie in Frage gekommen, alleine schon deswegen, da er nicht das Kind zeugen will, worauf die Agency und das Managment wartet. Es wäre eine Waffe in dieser Welt, die nicht zu Kontrollieren wäre und auch die Menscheit noch nicht bereit für ist.

Aber selbst wenn Black noch einmal eine Familie gründen würde, wäre es für ihn nicht auf Dauer. Er könnte bei jedem Kampf ums Leben kommen und selbst Foxy würde, nur weil sie Schwanger ist, sich nicht aus einem Kampf raus halten, was Black gut verstehen könnte. Nur wäre es gerecht von ihm, mit ihr ein Kind zu zeugen und dann früher oder Später von ihr und dem Kind zu gehen, weil seine Organe nicht mehr weitermachen können... das war ein Preis denn er einfach nicht aus dem Kopf bekommen konnte, so sehr er dass auch will.


Doch während des Laufens griff sich Black ans Herz und nahm eine Sprachnachricht auf..

Hallo Foxy. Ich weiß, dass wir beide über unsere Kaputte Welt der Gefühle noch Denken müssen, doch ich muss gestehen das du in mir etwas geweckt hast, was ich lange vermisst habe. Jenes Gefühl was ich früher immer gemocht habe und mich in jeder Mission heil nach Hause brachte, dass Gefühl Geliebt und gebraucht zu werden. Jedoch glaube ich, dass ich dafür auch meine Karten auf den Tisch legen muss. Ich habe viele Geheimnisse vor dir und ich weiß das es nicht gerecht ist, dass ich soviel vor dir Verschweige, obwohl du vielleicht das selbe Empfindest, wie ich es tuhe. Ich bitte dich auch, dieses Gespräch niemanden zu sagen, da ich niemanden in so etwas einweihen will, dem ich nicht Blind vertraue..

Ich habe schon seid 27 Jahren mein Gen in mir. Doch was niemand weiß ist, dass auch dieses Gen sein Tribut fordert. Mit jedem Jahr wird mein Herz schwächer, und meine Lunge wird auch immer schwächer, während viele Männder oder Frauen in meinem Alter eher Probleme haben mit dem beginn der ersten Falten oder anderen kleinigkeiten, rechne ich in meinem Kopf wie lange ich noch ungefähr habe, bis mein Körper sich abschaltet, weil die Organe nicht mehr Arbeiten können. Ich würde dir gerne eine genaue Zahl sagen, aber das kann ich leider nicht, da ich es auch nicht genau weiß. Vielleicht habe ich noch 3 Jahre, vielleicht auch nur noch 2. Vielleicht sogar noch 10 Jahre. Ich habe jeden Tag so gelebt als wenn es der letzte wäre. Doch seid dem ich meine Kinder wiedergefunden habe und auch dich Kennengelernt habe, Lebe ich jeden Tag mit vollen Zügen. Jedesmal, wenn die Nacht einbricht, zieht sich alles in mir zusammen und will am liebsten die Zeit zurück drehen, doch dazu bin ich nicht in der Lage. Seid meine Frau verstarb und ich halbwegs das verarbeitet habe, war schon immer ein Wunsch in mir, eine neue Familie zu gründen, mit einer Frau die ich genauso Liebe, wie meine Alte Frau. Ein Kind vielleicht mit ihr zeugen, was wir beide genauso über alles Lieben wie wir uns, doch.... entschuldige, ich schweife ab.

Ich kann nur hoffen, dass du dennoch mit mir Redest, obwohl du das nun weißt von mir. Aber ich dachte mir, dass bin ich dir schuldig, dass du die wahrheit über mich kennst und eines meiner Dunklen Geheimnisse, die ich jeden Tag Still und Heimlich in mir Trage. Ich.... ich....
Black seufzte leise doch fasste er sich ans Herz und sprach es aus. Ich liebe dich Foxy und ich würde alles für dich tun, denn ich will, dass du nun ein Leben hast, welches du dir immer gewünscht hast...

er beendete die Sprachnachricht und schickte sie an Foxy mit dem Hinweiß, dass diese Nachricht geheim ist und diese nur für sie ist.

Langsam sah er auch ein kleines Dorf voraus, und so beeilte er sich dort hin zukommen, da die Sonne langsam sank. Es war auch sehr gut, dass er dieses Dorf sah, da die Wirkung des Medikaments langsam aufhörte zu wirken und die beiden Kinder sich langsam rührten. Er dachte das es vielleicht noch eine Stunde dauern wird, bis die beiden wieder aufwachen. und dann würde es erst richtig losgehen. Black würde versuchen so gut er geht, die beiden umzustimmen, dass keine Gefahr von ihnen ausgeht, doch würde er es nicht schaffen, würde er beide ausschalten, bevor sie großen Schaden anrichten....

_________________
Bild


So 2. Aug 2015, 17:24
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 433 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Based on Acidtech by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Edited by Thyx for Endweltler.com/.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de